Für Alphonso Williams, 56, dem Gewinner von "Deutschland sucht den Superstar" 2017, müssen die letzten Wochen ein wahres Martyrium gewesen sein. Alphonso Williams ist am Samstag im Alter von 57 Jahren gestorben. Alphonso Williams († 57): Darum braucht seine Familie jetzt Geld. Der ehemalige ´DSDS´-Gewinner war an Prostata-Krebs erkrankt. Alphonso Williams hatte 2017 die RTL-Castingshow „Deutschland sucht den Superstar“ gewonnen. Doch seine erste Single floppte. Laut einem Bericht ist der Zustand des Sängers ernst. Zuvor lag er neun Wochen im Krankenhaus. Alphonso Williams lebt nach DSDS weiterhin seinen Traum von der Musik-Karriere. Der "DSDS"-Gewinner hinterlässt eine Frau und zwei Kinder, die nun neben der Trauer um den großen Verlust auch mit … Alphonso Williams ist mit 57 Jahren gestorben. Zu Beginn des Jahres bereitete DSDS-Sieger Alphonso Williams (57) seinen Fans große Sorgen! Im Sommer dieses Jahres wurde beim DSDS-Sieger von … Am Samstag starb Alphonso Williams mit 57 Jahren an seiner Krebserkrankung. Das bestätigte die Familie gegenüber BILD. Sorge um Alphonso Williams: Der "DSDS"-Sieger von 2017 liegt wegen einer Krebserkrankung seit mehreren Wochen im Krankenhaus. In den Charts kam er mit seinem Sieger-Song "What Becomes of the Broken Hearted" nicht über Platz 21 hinaus. Als neuer DSDS-Gewinner sackte Alphonso Williams Jahr ein Preisgeld von 500.000 Euro und einen Plattenvertrag ein.