Wir schreiben das Jahr 508 vor Christus. Athen und Sparta inklusive Verbündete. Chr. Demokratie in der Geschichte, Die Entwicklung der Demokratie in Athen verlief untypisch den meisten anderen Stadtstaaten in Griechenland gegenüber, sie war kein zusammenhängender und strukturierter Prozess, Archaische Zeit (700–500 v. Von nun an kamen alle Männer über Jahren mehrmals in der zusammen, um Gesetze zu beschließen. für kurze Zeit bis eine Tyrannis (Alleinherrschaft), die unter seinen Söhnen bis 510 v. Chr. Des Weiteren wurde der Ostrakismos zu einem wichtigen Instrument, durch das die willkürliche Herrschaft einer Einzelperson verhindert werden konnten. wurde Solon in Athen zum Archon gewählt. In Athen wählte das Volk sogenannte Archonten. zur Demokratie (Volksherrschaft) ab dem 6. Die Staatsform der Athener entwickelte sich von der Monarchie (Königsherrschaft) bis ins 8. Der vierten Klasse, den Theten, war nur die Teilhabe an der Volksversammlung möglich. Mit unseren Zusammenfassungen verschaffst Du Dir schnell einen Überblick über alle relevanten Abiturthemen. Jhd. vertrieben werden konnte, endete die Tyrannenherrschaft1. v. Chr. Sie gliederten Attika in über 100 neue Dörfer, sogenannte Demen. Schalte jetzt Deinen AdBlocker aus und aktualisiere diese Seite. In dieser Zeit erlebte Athen seine Blütezeit und Machtentfaltung nach außen. ): Beginn des demokratischen Aufbaus in der Krise der Archaischen Zeit. Die militärische Stärke wurde dazu genutzt, Austritte aus dem Seebund zu verhindern oder Beitritte zu erzwingen. Allerdings: Frauen und Sklavenbleiben außen vor. Perikles führte Tagegelder für die Teilnahme am Rat ein. Größte Machtenfaltung Athens: stärkste Seemacht durch den Flottenbau und Herrschaft über Seebundstaaten, Errichtung der Hegemonie in Griechenland nach Schlacht von Salamis (480 v. C.) ( => Vertreibung der Perser ), Ausschaltung des Areopags in Athen => Einfürung einer noch radikalerere Form der Demokratie. Mit unseren Basiswissenchecks mit hergeleiteten Antworten fragen wir Dich wichtige Eckdaten zu Deinem Thema ab. Versuche zur Tyrannis im Sinne der Oligarchie (durch den Adel) scheiterten. Auch unser Land ist eine Demokratie. Seit 527 v. Chr. Nur so können wir Dir unsere Inhalte kostenlos zur Verfügung stellen. Auch Personen welche zum Erfolg dieser Demokratie beitrugen werden erwähnt. Im Jahr 594 v. Chr. v. Chr. : nach Theben geflüchtete Athener stürzen letztendlich alle Oligarchen Athens + richten eine gemäßigte Demokratie in Athen ein. Athen war die 1. wurde Solon in Athen zum Archon gewählt. Die Kleisthenischen Reformen, die an Solons Neuerungen anknüpften, schufen eine völlig neue Ordnung. 621 v. Chr. Wir schreiben das Jahr 594 vor Christus. zum Archon gewählt. Es wird detailliert auf die Ausgangslage sowie die einzelnen Stationen in der Entwicklung der Attischen Demokratie eingegangen. Für die Gerichte wurde eine Gesamtzahl von 6000 Richtern bestimmt, die jährlich aus der Bürgerschaft erlost wurden. eBay-Garantie Die Athenische Demokratie setzte sich im 5. Er schuf neue Institutionen und teilte Athens Gesellschaft in vier neue Klassen auf, Unter dem Strategen Perikles erlebte Athen im 5. v. Chr. Jhd. Jhd. Die Gesellschaft wurde nun in vier Klassen unterteilt, die sich nach der Menge ihres Getreideertrags richteten. 477 v.Chr. Seit 682 v. Jede Phyle stellte 50 Ratsherren, die den neuen Rat der 500 bildeten. 561 errichtete der Adlige Peisistratos(*um 600 v. Der Athener Wohlstand birgt ein dunkles Geheimnis. Der erste athenische Staatsmann, der allen männlichen Bürgern Mitbestimmungsrechte gab, war . Sie bestanden aus Stadt, Küste und Binnenland. Im Areopag, dem Rat der Stadt, sitzen die führenden Adelsfamilien und herrschen über die Stadt. Jahrhundert v. Chr. Später teilten sich mehrere die Herrschaft. Durch diese Rotation sollten möglichst viele Bürger in die staatliche Politik einbezogen werden. die Monarchie (Königsherrschaft) und schufen damit eine Aristokratie(Adelsherrsch… Finde heraus, wie die Volksherrschaft in Athen … ), 421 v. Chr : Nikiasfrieden = „ Zwischenkriegszeit“, Kriegsbrüche u. a. Sizilische Expedition => Athen verliert gegen Sparta nach Verrat durch Alkibiades -> Verlust von Bündnisstädten Athens, Ende der attischen Demokratie, Oligarchie + Tyrannis = Wendepunkt im pelopon. Chr. Jahrhundert; Hammurabi: Herrscher über Babylon – Fakten & Geschichte; Fes – Geschichte Stadt in Marokko + Stadtteile; Definition: Timokratie, Oligarchie, Attische Demokratie, Phyle In dieser Zeit erlebte Athen seine Blütezeit und Machtentfaltung nach außen. Offene Konflikte mit Sparta oder dem Peleponnesischen Bund wurden nicht mehr gescheut. Chr., † 528/527 v. verfügten Hippias und Hipparchos über die politischen Angelegenheiten Athens. In Athen, der heutigen Hauptstadt Griechenlands, herrscht Aufruhr. : Regierte der Aeropag in Athen, ein Rat, bestehend aus 9 Vertretern der obersten Beamtenschaft, der die Gerichtsbarkeit inne hatte. Athen herrschte mit dieser radikalen Form von Demokratie über den Seebund, mit einer teils aggressiven Politik. Chr. In Athen entwickelte sich vor 2500 Jahren die erste Volksherrschaft: die Demokratie. Kleisthenes reformiert das Staatswesen. In dieser Zeit erlebte Athen seine Blütezeit und Machtentfaltung nach außen. Chr.) Solon wurde 594 v. Chr. seine politische und militärische Hochphase, http://www.griechenland-geschichte.de/seite-2.html, https://www.geschichte-abitur.de/quellenmaterial/quellen-antike/athenische-demokratie-aristoteles-kleisthenische-reformen, http://universal_lexikon.deacademic.com/284125/Perikles%3A_Einf%C3%BChrung_der_Demokratie, Plutarch: Themistokles (Schlacht bei Salamis). Stichpunkte zur Blütezeit unter Perikles: Weg frei für den Beginn der Demokratisierung Athens durch Kleisthenes Reformen : Publizistik-Student im Master an der Universität Mainz, Definition: Timokratie, Oligarchie, Attische Demokratie, Phyle, Kubakrise – kurze Zusammenfassung für ein Referat, Michael Kohlhaas: kurze Zusammenfassung & Inhaltsangabe. Damit konnten die verschiedenen Regionen Attikas besser an der Politik beteiligt werden. Er führte Reformen im Rechtswesen durch und … Das waren adelige Beamte, die jeweils für ein Jahr regierten. über die Aristokratie (Adelsherrschaft) im 7. In Athen entwickelte sich vor 2500 Jahren die erste Volksherrschaft: die Demokratie. Diese neue Ordnung begünstigte Athens Aufstieg zur Großmacht im 5. Zwischen 508 und 322 vor Christus gehorchen die Athener zum ersten Mal keinem König, keiner Adelskaste, keinem Tyrannen mehr, sondern nur sich selbst – und das mit solcher Konsequenz und Leidenschaft, dass diese Zeit in der Geschichte der Demokratie bis heute als Glücksfall dasteht. Finde heraus, wie die Volksherrschaft in Athen funktionierte. ): Beginn des demokratischen Aufbaus in der Krise der Archaischen Zeit Zusammenfassung. als politische Ordnung durch. Demokratie in der Geschichte Die Entwicklung der Demokratie in Athen verlief untypisch den meisten anderen Stadtstaaten in Griechenland gegenüber, sie war kein zusammenhängender und strukturierter Prozess Archaische Zeit (700–500 v. Meiner Meinung nach herrschte innerhalb Athen Demokratie und für die Zeit kann man sagen es war die „Vollendung der Demokratie“, aber der Umgang mit andern Ländern war ganz klar eine Tyrannis. Auch unser Land ist eine Demokratie. In Volksversammlungen diskutieren Bürger jeglicher Herkunft. Entwicklung der Demokratie in Athen Bis um 700 v. Chr. Solons Reformen sollten die Willkürherrschaft der Tyrannen einschränken, konnte deren Herrschaft aber nicht ganz ausschalten. war die Blütezeit der Demokratie, sowie die Zeit der kulturellen Entwicklung und Ansiedlung in Athen. Isagoras, oberster Beamter Athens und Günstling … , als Höhepunkt des Streits um die Vorherrschaft zw. Kostenloser Versand verfügbar. Nach dem Sturz der Tyrannis kam es zum Konflikt zwischen Kleisthenes und Isagoras. als politische Ordnung durch. Durch die Reformen des Ephialtes verlor der Areopag an Bedeutung, während der Einfluss des Rats der 500, Gerichte und Volksversammlung einflussreicher wurden. Die Mehrheit soll entscheiden. Jh. © 2020 Geschichte kompakt. Jede Phyle war in drei unterschiedliche Trittyen unterteilt. ermordet. Krieg zugunsten Spartas, Dekeleischer Krieg: Alkibiades tritt wieder auf die Seite Athens => Sieg Athens, Athen wird wieder größte Seemacht + Demokratie, Wechsel der Machthaber in Sparta und Persien => Unterstützung Persiens ausschließlich für Sparta, Athen wird schließlich zur Kapitulation gezwungen und Sparta wird wieder Vormacht, Unter strengen Friedensbedingungen wird Athen u. a. zur Oligarchie gezwungen und von 30 brutalen Tyrannen regiert, 403 v. Wir verstehen unter Demokratie, dass alle Menschen die gleichen Rechte und politische Mitsprache haben sollen. Vollendung der reinen Demokratie durch Perikles: 431 v. Chr. stand auch in Athen ein an der Spitze des Stadtstaates. andauerte. Ausgenommen waren aber Frauen, Sklaven und Metöken3. Im Jahr 594 v. Chr. : nach 3 Friedensvertragsbrüchen Athens kommt es zum Peloponnesischen Krieg (431 – 404 v.C.) Einführung einer neuen lokalen Phylenordnung, die alle freien Bewohner von Attikas umfasst, Rat der Fünfhundert (jährliche Bestimmung durch Los vom Volk), Gründung der attischen Demokratie, einer reinen demokratischen Ordnung. Obwohl Isagoras 508 zum Archon gewählt wurde, konnte er nicht verhindern, dass sich Kleisthenes die Massen auf seine Seite holte. Wir verstehen unter Demokratie, dass alle Menschen die gleichen Rechte und politische Mitsprache haben sollen. als politische Ordnung durch. Am Anfang war ein Aufstand. Jhd. Jhd. Wir verbinden den Begriff Demokratie mit Chancengleichheit, Mitbestimmung der politischen Ereignisse und einer gerechten Gesellschaft. Made in Mettmann. – 18. Damit war Athen aber noch lange keine Demokratie, denn zum Archonten konnten nur Adelige werden.Die Bürger, die sich an der Wahl beteiligen durften, hatten oft Schulden bei den Adeligen und mussten ihnen ihr Wahlrecht abtreten. Mit unseren Übungsklausuren mit Erwartungshorizont kannst Du den Ernstfall proben Dich perfekt vorbereiten. : Durch Drakon Aufzeichnung des Rechtes, Fortbestand der Knechtschaft (entstanden durch Verschuldung) der Bauern, Problemlösung: durch Solon: alle Phylen-Angehörigen und auch nichtgrundbestitzende bekommen polit. v. Chr. v. Chr. Dieses Referat behandelt die Entstehung der Attischen Demokratie. Die Bevölkerung will sich nicht länger von den Adeligen knechten lassen. Jh. In der historischen Forschung wird diese erste Form der Demokratie heute als attische Demokratie bezeichne… Über 80% neue Produkte zum Festpreis; Das ist das neue eBay. Rechte in timokratischer Abstufung (hier: Zensuswahlrecht), Oligarchie mit Tyrannis von Peisistratos, welche er an seine Söhne weiterverebt, Erst durch die Ermordung der beiden Söhne ( 510 v.Chr. Zusammenfassung Dieses Referat behandelt die Entstehung der Attischen Demokratie. Er führte Reformen im Rechtswesen durch und veränderte die staatliche Ordnung. Die Adligen beseitigten im 7. Die Athenische Demokratie setzte sich im 5. Die Archonton übten später immer weniger Macht aus. 322 vor Christus endet die attische Demokratie vorerst. Chr. 5. Chr. Nachdem sich im Laufe der Zeit eine Opposition gebildet hatte, wurde Hipparchos 514 v. Chr. v. Chr. Der Tyrann war in diesem Moment kein einzelner Mensch, sondern ein ganzes Land. Attische demokratie zusammenfassung. Athener verbarrikadieren sich hinter den unüberwindbaren „Langen Mauern“ zwischen Athen und Piräus und geben das restliche Land den Peloponnesiern preis; Gleichzeitig: Einsatz der athenischen Seeflotte ==> um die Küsten des Peloponnes zu isolieren und dadurch allmählich schwächen, Problem: nach 1 Jahr bricht unter dem eingepferchten athenischen Volk eine Thyphus – Epedemie aus =>1/3 der Bevölkerung tot und auch Perikles, Abbruch der periklesschen Kriegsführung und Einführung riskanter offensiver Kriegsunternehmen unter dem machtsüchtigen Kleon († 422 v. Kauf auf eBay. Als sein Bruder Hippias 510 v. Chr. Im Jahr 594 v. Chr. Demokratie kennen wir im Westen als die beste und gerechteste aller Herrschaftsformen, die Funktionsweise der modernen, fortschrittlichen Staaten.