Je nach Örtlichkeit kann es schwierig werden ein Feuerwerk bewilligt zu bekommen, ebenfalls das Wetter kann eine Rolle spielen, denn ist die Waldbrandgefahrenstufe zu hoch wird das Feuerwerk nicht bewilligt. In Bremen ist die Gewerbeaufsicht zuständig für die Erteilung der Ausnahmegenehmigung. 1 der 1. Der Antragssteller muss dabei mindestens 18 Jahre alt sein. Antragstellung: mindestens 4 Wochen vor dem gewünschten Termin. Diese Genehmigung können Sie nur für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2 ("Silvesterfeuerwerk") erhalten. Für eine Ausnahmegenehmigung muss man einen begründeten Anlass angeben und der Antragssteller muss mindestens 18 Jahre alt sein. Wir sorgen für Ihre Sicherheit bei einem professionellem Feuerwerk. In Ihrem sicheren Servicekonto pflegen Sie die persönlichen Daten, die Sie für Ihre Verwaltungsverfahren benötigen. zum Erwerb und zur Genehmigung eines Feuerwerkes Klasse II (außerhalb der Zeit von Silvester und Neujahrstag) Antragsteller Dauer Abbrennungort Zeitraum Abbrennungs-verantwortlicher (über 18 Jahre) Hiermit wird die Freistellung vom Verwendungsverbot des §24 Abs. In Baden-Württemberg muss der Antrag auf eine Feuerwerksausnahmegenehmigung bei der Gemeinde oder Stadtverwaltung eingereicht werden. Die Gebühren richten sich nach der Gebührenordnung der jeweiligen Kommune. In NRW muss der Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung für ein Feuerwerk beim zuständigen Ordnungsamt eingereicht werden. Wer ein Feuerwerk der Kategorie 2 ohne Genehmigung abbrennt, muss mit einer hohen Strafe rechnen. Die Landesdirektion hat entsprechende Polizeiverordnungen erlassen. Feuerwerke Das Landratsamt ist für die Entgegennahme der Anzeigen von Feuerwerken der Klasse IV und II, die durch Großfeuerwerker oder Feuerwerksfirmen abgebrannt werden, zuständig. Hinweis: Nur zum Jahreswechsel (am 31. Januar bis zum 30. Der Antragssteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und es wird ein begründeter Anlass für das Feuerwerk vorausgesetzt. Der Antragssteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und es muss ein begründeter Anlass für das Feuerwerk vorliegen. Die Ausnahmegenehmigung kann mit Auflagen verbunden werden. Zurzeit ist die Funktion nicht verfügbar. Abgabe nur gegen Vorlage einer Genehmigung gem §§ 7, 20 oder 27 SprengG zur Verwendung von pyrotechnischen Gegenständen ... Das beabsichtigte Feuerwerk ist der zuständigen Behörde zwei Wochen, ein Feuerwerk in unmittelbarer Nähe von ... ist kein Beifahrer notwendig. Damit der Feuerwerk Ausnahmeantrag bewilligt wird, muss ein begründeter Anlass vorliegen. Natürlich muss auch hier der Antragssteller mindestens 18 Jahr alt sein und im Antrag muss ein begründeter Anlass für das Feuerwerk angegeben werden. Der Antragsteller muss 18 Jahre alt sein und man muss einen begründeten Anlass für das Feuerwerk angeben. In Sachsen sind wir seit vielen Jahren als Pyrotechniker tätig. Wird ein Feuerwerk trotz einer zu hohen Waldbrandstufe abgebrannt, kann das zu hohen Strafen führen, weil die Feuerwerk Genehmigung in solchen Fällen erlischt. SprengV beantragt. Bitte versuchen Sie es später noch einmal. Der Antragssteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und für das Feuerwerk muss ein begründeter Anlass angegeben werden. Jedoch kann es je nach Veranstaltungsort auch sein, dass das Feuerwerk bereits ab einer niedrigeren Stufe verboten wird. Leider kann es aber sein, dass unsere Angaben nicht zu 100% stimmen, daher sollten Sie im Zweifel bei Ihrem örtlichen Bürgerbüro anfragen. Feuerwerk ohne Genehmigung abgebrannt: 250 Euro bis 2.600 Euro: Feuerwerkskörper in der Nähe von Personen oder besuchten Orten abgebrannt: bis 250 Euro: Vorschriften bezüglich der Zeit für das Abrennen von Feuerwerk nicht eingehalten: 50 Euro bis 510 Euro Der Ausnahmegenehmigungsantrag muss in Mecklenburg-Vorpommern bei der Gemeinde oder Stadt abgegeben werden. Den Antrag auf Genehmigung eines Feuerwerks für den Zeitraum zwischen dem 02.01. und 30.12. des Jahres müssen Sie in Schleswig-Holstein bei der Gemeinde-, Amts- oder Stadtverwaltung einreichen. Der Antragssteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und für das geplante Feuerwerk muss ein begründeter Anlass angegeben werden. Die Antrag für die Feuerwerk Ausnahmegenehmigung muss dabei bei der Kreisverwaltung oder der Verwaltungsstelle der Kreisfreien Stadt eingereicht werden. Auch hier sollte ein begründeter Anlass beim ausfüllen des Antrages angeben werden und natürlich muss auch hier der Antragssteller mindestens 18 Jahre alt sein. In Berlin muss der Ausnahmeantrag beim zuständigen Ordnungsamt  eingereicht werden. Um Ihnen die Arbeit etwas zu erleichtern haben wir ein interaktives PDF vorbereitet, mit dem Sie Ihren Antrag zur Genehmigung eines Feuerwerkes in Ihrer zuständigen Behörde einreichen können. Den Genehmigungsantrag für ein Feuerwerk müssen Sie in Hessen bei der Gemeinde oder Stadtverwaltung einreichen. Anwesenheit der Feuerwehr beziehungsweise freiwilligen Feuerwehr während des Abbrennens des Feuerwerks oder, Sprengstoffrechtliche Unbedenklichkeitsbescheinigung, Sprengstoffrechtliche Anzeige, erstmalige Verwendung, Sprengstoffrechtliche Zulassung, Sprengzubehör, Erste Verordnung zum Sprengstoffgesetz (1. Der Antrag ist zu unterzeichnen. In Sachsen wenden Sie sich mit Ihrem Antrag auf eine Ausnahmegenehmigung für ein Feuerwerk direkt an Ihre Gemeinde oder Stadtverwaltung. Abonnieren Sie den kostenlosen Weco Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeit oder Aktion mehr aus der Welt des Feuerwerks. Januar) von jedermann ab 18 Jahren ohne vorherige Genehmigung abgebrannt werden. Wer in der Zeit zwischen dem 02.01. und dem 30.12. des Jahres ein größeres Feuerwerk plant, der muss das Feuerwerk bei der zuständigen örtlichen Behörde anmelden. Wieder wird ein Mindestalter von 18 Jahren vorausgesetzt und ein begründeter Anlass muss angegeben werden. Damit der Feuerwerk Ausnahmeantrag bewilligt wird, muss ein begründeter Anlass vorliegen. Eine Garantie auf die Genehmigung eines Feuerwerkes außerhalb von Silvester gibt es leider nicht, auch nicht für die Profis. Die aktuelle Waldbrandgefahrenstufe für Ihre Region erfahren Sie beim Deutschen Wetter Dienst. In der Regel wird ein Feuerwerk ab der Waldbrandstufe 4 verboten. Dezember und 1. Der Antragsteller muss mindestens 18 Jahre sein und man muss einen begründeten Anlass angeben. Hinweis: Nur zum Jahreswechsel (am 31. Bei weiteren Fragen rund um das Thema Sprengstoffverordnung hilft Ihnen http://www.bussgeldkatalog.net/umweltschutzordnungswidrigkeiten/sprengv/ weiter. In Thüringen muss die Genehmigugn für ein Feuerwerk beim Landesamt für Verbraucherschutz Dezernat 21 Technischer Verbraucherschutz beantragt werden. Diese Genehmigung können Sie nur für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2 ("Silvesterfeuerwerk") erhalten. Und wir kümmern uns um alle Details bei Ihrem Feuerwerk in Sachsen. Auch in Rheinland-Pfalz wird ein Mindestalter von 18 Jahren und ein begründeter Anlass für eine Feuerwerksausnahmegenehmigung vorausgesetzt. Feuerwerk pyrotechnische Gegenstände für Bühne und Theater sonstige pyrotechnische Gegenstände 3.3. Europas Nr. Genauso erhalten Sie das traumhafte Feuerwerk in Sachsen. Darüber hinaus ist es seit dem 01.10.2009 im Freistaat Sachsen verboten, Himmelslaternen (auch als Skylaternen, Kong-Ming-Laternen, Wunschlaternen oder Himmelsfackeln bezeichnet) aufsteigen zu lassen. Was genau darunter fällt entscheidet die Gemeinde oder Stadtverwaltung. Feuerwerk-Genehmigung » Antragsvordrucke auf Genehmigung eines Feuerwerks Was Sie zur Organisation eines privaten Feuerwerks wissen müssen Nicht jede Art von Feuerwerkskörpern darf ohne weiteres privat gezündet werden: Um die Nutzung zu regulieren und die ausgehende Gefahr zu kategorisieren werden Feuerwerkskörper in verschiedene Kategorien eingeteilt. In Saarland muss der Antrag beim zuständigen Ordnungsamt eingereicht werden. Dezember und 1. Ausnahmen können von den zuständigen unteren Forstbehörden genehmigt werden. Ordnungsbehörde bei der Gemeinde- oder Stadtverwaltung. Der Antragssteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und für das Feuerwerk muss ein begründeter Anlass als Zweck angegeben werden. Dabei entscheidet aber jede Behörde selbst, welche Anlass sie als begründet durchgehen lässt. Der begründete Anlass ist letztlich der Zweck Ihres Feuerwerkes, also beispielsweise die silberne oder goldene Hochzeit, der runde Geburtstag oder das Vereins- oder Firmenjubiläum. Den Feuerwerk-Genehmigungsantrag müssen Sie in Sachsen-Anhalt im zuständigen Ordnungsamt einreichen. Diese Genehmigung können Sie nur für das Abbrennen von Feuerwerkskörpern der Kategorie F2 ("Silvesterfeuerwerk") erhalten. Möchten Sie ein privates Feuerwerk außerhalb von Silvester abbrennen, benötigen Sie dazu eine Ausnahmegenehmigung. In Baden-Württemberg muss der Antrag auf eine Feuerwerksausnahmegenehmigung bei der Gemeinde oder Stadtverwaltung eingereicht werden. Soweit die Landesdirektion Sachsen immissionsschutzrechtliche Genehmigungs- und Anzeigeverfahren für ausgewählte Industrieanlagen durchführt, sind bei der Stellung eines Antrages auf Genehmigung folgende Punkte zu beachten: Die Durchführung eines Genehmigungsverfahrens setzt einen schriftlichen Antrag voraus. Dezember und 1. Der Erlaubnis- oder Befähigungsscheininhaber hat das beabsichtigte Feuerwerk zum Abbrennen von pyrotechnischen Gegenständen der Klasse II in der Zeit vom 2. Der Antragssteller muss dabei mindestens 18 Jahre alt sein. Wir haben einmal versucht die wesentlichen Daten heraus zu suchen. In Hamburg sind für die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung die bezirklichen Verbraucherschutzämter oder Zentren für Wirtschaft, Bauen und Umwelt zuständig. Außerhalb dieser Zeit ist eine Ausnahmegenehmigung notwendig. Die Ausnahmegenehmigung für das Abbrennen von Feuerwerken der Klasse II durch Privatpersonen ist beim jeweils zuständigen Ordnungsamt der Stadt-/Gemeindeverwaltung zu beantragen. Folgende Voraussetzungen müssen beachtet werden: Auch in Niedersachen muss der Feuerwerk Ausnahmegenehmigung bei der Gemeinde oder Stadt beantragt werden. Wir kümmern uns um jede Genehmigung und Erlaubnis in Sachsen für Ihr Feuerwerk . Je nach Bundesland gibt es unterschiedliche Regelungen, wo der Ausnahmegenehmigungsantrag für Feuerwerk eingereicht werden soll. In Brandenburg ist vermutlich das Ordnungsamt für die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung für ein Feuerwerk zuständig. 1 - Professionelles Feuerwerk zu Unterhaltungszwecken. Auch in Bayern muss man seine Feuerwerksausnahmeantrag bei der Gemeinde oder Stadt einreichen. Feuerwerkskörper der Kategorie F2 (Kleinfeuerwerke) können zur Silvesterzeit (31. Der Antragssteller muss mindestens 18 Jahre alt sein und muss in seinem Antrag einen begründeten Anlass für das Feuerwerk angeben. Newsletter. Auf die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung haben Sie keinen Anspruch. Anzündmittel 3 ... Ihre Daten werden von der Landesdirektion Sachsen in Erfüllung ihrer Aufgaben gemäß den geltenden Bestimmungen zum Datenschutz verarbeitet. Was genau darunter fällt entscheidet die Gemeinde oder Stadtverwaltung. SprengV), begründeter Anlass zum Abbrennen eines Feuerwerkes, Ausnahmegenehmigung muss schriftlich beantragt werden, Antragsformular steht je nach Angebot der Stadt oder Gemeinde zum Download zur Verfügung, wird kein Formular von der Stadt oder Gemeinde angeboten, können Sie den Antrag formlos einreichen, Personalausweis als Nachweis des Alters und des Wohnortes, weitere Unterlagen über den Zweck des Feuerwerks. Prüfungszeitraum: etwa 4 Wochen aufgrund von Rückfragen bei der Feuerwehr oder bei der Gewerbeaufsicht als fachtechnischer Behörde, Sächsische Staatskanzlei, Redaktion Amt24. 28.08.2019, Sächsische Staatskanzlei Archivstraße 1 01097 Dresden Telefon: +49 351 564-0 Telefax: +49 351 564-1025 E-Mail: info@sk.sachsen.de. Ob und welche Auflagen mit der Genehmigung verbunden sind, erfahren Sie bei der zuständigen Stelle. http://www.bussgeldkatalog.net/umweltschutzordnungswidrigkeiten/sprengv/. Ein Mindestalter von 18 Jahre wird vorausgesetzt und es muss ein begründeter Anlass für das Feuerwerk angegeben werden. Auch in Berlin muss der Antragssteller mindestens 18 Jahre alt sein und einen begründeten Anlass für das Feuerwerk angeben.